Aktualisierungen (02.07.18)

Startseite, Termine aktualisiert.

 

Aktualisierungen (28.06.18)

Spielplanaktualisierung Samstag.

 

Aktualisierungen (25.06.18)

Spielplanaktualisierung Sonntag.

 

Aktualisierungen (22.06.18)

Spielpläne Sportfest sind online.

 

.....

Spielverlegungen

 

mJB-BK

- JSG Oberes Kinzigtal 2 zieht die Mannschaft zurück

 

Quick-Links

Wir begrüßen Sie auf den Seiten des

SV Schutterzell 1948 e.V.

Sport verbindet, baut Freundschaften und Zusammenhalt auf und macht in erster Linie Spaß!

 

Hier stehen für Sie allgemeine und aktuelle Informationen zu unserem Verein und unseren Angeboten bereit.

 

Probieren Sie doch einmal eines unserer Sportangebote aus.

Wir laden Sie recht herzlich zum Probetraining ein! 

 

Vielleicht können wir Sie schon bald als neues Mitglied in unseren Reihen begrüßen?

 

Sportfest 2018

Der SV Schutterzell bedankt sich recht herzlich bei allen Besuchern des Festes sowie bei allen Mannschaften, die an den verschiedenen Turnieren teilgenommen haben.
Ein besonderer Dank gilt den Sponsoren, die wieder einmal durch ihre Spenden eine  reichhaltige Tombola ermöglicht haben.

Vielen Dank an alle Kuchenspender sowie an alle Helfer und Helfershelfer für das gute Gelingen.

 

Die Tombola-Gewinne, die am Sonntagabend nicht abgeholt wurden, können beim Vorstand Markus Bürkle in Schutterzell (Tel. 07808/912877) nachträglich abgeholt werden.

Folgende Lose berechtigen zur Abholung der Gewinne:


GRÜN: 5, 85, 419, 610, 776

 

ROSA: 5, 6, 36, 226, 505, 687, 711, 765, 816, 901, 986

 

ORANGE: 174, 229, 247, 737, 747,  997

Sponsoring beim SV Schutterzell

Mit Hilfe von Dennis Oppermann von Swiss Life Select Deutschland war es möglich, dass die Herren des SVS im Rahmen einer kleinen Infoveranstaltung mit neuen Polo-Shirts ausgestattet werden konnten.

 

Wir bedanken uns für die großzügige Unterstützung und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

Herren Bezirkspokal - Hallenrunde 2017/2018

SV Schutterzell - TS Kehl 2 43:27

 

Völlig überraschend und deutlich gewann der SV Schutterzell das Bezirkspokalfinale gegen die TS Kehl 2.

Zwar steht die Landesligareserve der Kehler TS derzeit auf dem letzten Platz der Bezirksklasse Offenburg/Schwarzwald, allerdings ermöglicht die Durchführungsbestimmungen im Pokal auch den Einsatz von Spielern der ersten Mannschaft. Der Pokalsieger aus dem Jahr 2015 nutzte diese Möglichkeit auch maximal aus. Die komplette Landesligamannschaft inklusive Trainer lief als TS Kehl 2 auf, einzig der Ersatztorwart verblieb vom Bezirksklassekader im Team.

In den Meisterschaftsrunden lief es für beide Mannschaften bisher nicht so erfolgreich. Kehl ist in der Bezirksklasse letzter, bzw. in der Landesliga im unteren Drittel und auch Schutterzell blieb als 6. in Bezirksklasse hinter den eigenen Zielen zurück, jedoch zeigte die Leistungskurve in den letzten Spielen steil nach oben. Dass die Gastgeber diesen Trend auch gegen den eigentlichen Landesligist fortsetzen wollen zeigten sie schon in den ersten Minuten.

Mit ihrem gewohnt schellen Spiel überraschten sie die Kehler grade zu, nach 4. Minute stand es bereits 4:0. Erst dann erwachten die Gäste aus ihrer Trance und zeigten Gegenwehr. Schutterzell lies sich aber davon wenig beindrucken und hielt das Tempo hoch. Jedes Mal wenn Kehl besser ins Spiel zu finden schien wurde dies wieder durch ein Tor von Schutterzell zunichte gemacht.  In der Gesamten ersten Hälfte gelang es Kehl nicht den Angriff der Gäste entscheidend zu stören und den Vorsprung zu verkürzen. Zwischenzeitlich betrug dieser sogar 6 Tore. Mit Pausensignal erzielte Florian Ruf den 19:13 Halbzeitstand.

 

Während die Zuschauer, zumindest die auf Seiten des SV Schutterzell in der Halbzeit noch ihre Mannschaft lobten und hofften, dass es im zweiten Durchgang nicht wie so oft in diese Runde zu einem Leistungseinbruch käme war die Kabinenansprache des Kehler Trainer noch auf der Tribüne zu hören. Wachrütteln konnte er sein Team aber dann nicht. Schutterzell schaltet weiter nach Belieben und erzielte 6 Tore in fünf Minuten zum 25:14. Dies war dann auch schon eine Vorentscheidung. Kehls Spieler obwohl individuell besser, verloren total den Faden und fügten sich ihn ihr Schicksal. Nach weiteren fünf Minuten stand es bereits 30:17. Ab der 50. Minute beim Stande von 37:23 glich das Spiel eher einem Trainingspatie.

Letzten Endlich gelang Schutterzell ein deutlicher Start ziel Sieg und nahm den Pokal in empfang während man auf Kehler Seite noch rätselte was gerade passiert war.

 

Für den SV Schutterzell spielte: Enrico Nuvolin 3, Michael Heitzmann 1, Simon Heitzmann 9, Kai Rolf Schrempp 9, Paul Schnebel, Pascal Czauderna 6/2, Marco Kurz 4, Michael Wohlschlegel 2, Tim Schneckenburger,  Rafael Müller 5, Florian Ruf 4, Roman Schäffer

 

Für die Kehler TS spielte: Björn Vahlenkamp, Matthias Dengler 1, Romain Bringout 2, Klaus Hartung 3, Joél Schmitt 1, Marco Heitz 1, Jörn Ferber 6, Felix Knoll 6, Jonas Dübon 4, Yannick Udri 3, Patrick Schäffner

Wir suchen Verstärkung für unsere

 

----------

 

Bambinis

Jungs und Mädchen im Alter von 3 bis 5 Jahren

Dienstag von 16:15 Uhr bis 17:15 Uhr im Kindergarten in Schutterzell.  

 

Trainerin Gabi Eichner & Simone Bensch

Telefon: 07808 - 3670  

 

und unsere neu gegründeten

 

Minis

Jungs und Mädchen im Alter von 5 bis 8 Jahren

Dienstag von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr in der Riedhalle Ichenheim

 

Trainerin Dorina Weis 

Telefon: 0172 - 1357071

 

----------

 

Wer hat Lust?

Komm vorbei, wir freuen uns auf Dich!

Neuer Sponsor

Dem SV Schutterzell ist es gelungen einen weiteren Unterstützer als Sponsor zu gewinnen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Andreas Lohfink und der Württembergische Versicherung für ihr Engagement.

 

Sollten auch Sie Interesse an Werbung beim SV Schutterzell haben, so wenden Sie sich doch einfach an unserer Ansprechpartnerin für Werbung Judith Herrmann unter sponsoring@sv-schutterzell.de.

SHV-Grundschulaktionstag fand auch in der Grundschule in Ichenheim statt

Handballbegeisterung in der Grundschule: Unter dem Motto „Lauf Dich frei! Ich spiel Dich an!“ fand am Dienstag, 5. Dezember 2017, von 9 bis 13 Uhr in knapp 600 Schulen in ganz Baden-Württemberg zum achten Mal der „Grundschulaktionstag“ statt.

Bei diesem Projekt des Handballverbandes Württemberg (HVW), des Badischen Handball-Verbandes (BHV) und des Südbadischen Handballverbandes (SHV) legten mehr als 30.000 Mädchen und Jungen der zweiten Klassen das AOK-Spielabzeichen ab.

 

Bisher fand der Grundschulaktionstag immer im Oktober statt, in diesem Jahr geht er aus Anlass der Handball-Weltmeisterschaft der Frauen von 1. bis 17.12.2017 in Deutschland Anfang Dezember über die Bühne. Auch in Ichenheim beteiligen sich 37 Zweitklässler, die von den Mitgliedern des SV Schuttertzell betreut wurden. 

Die Kooperation der Schule mit dem ortsansässigen Handballverein, klappte wieder hervorragend. Nach den abwechslungsreichen Spielstationen und einem kleinen Handballspielen erhielten alle Kinder unter großem Jubel Urkunden und andere  kleine Geschenke.

 

Für den Verein bleibt zu hoffen, dass möglichst viele Kinder Spaß an der Sportart Handball gefunden haben und so den Weg zum SV Schutterzell finden werden.

Trainerfortbildung bei der JSG Friesenheim-Schuttern-Schutterzell

Jugendtraining hat bei der JSG einen hohen Stellenwert. Damit die Kinder ein qualifiziertes Training bekommen, werden unsere Trainer durch interne und externe Referenten auf den neusten Stand der Trainingslehre gebracht. Neben Handball steht auch Erste Hilfe und Koordination auf dem Plan. Der Spaß kommt natürlich auch während den Seminaren nicht zu kurz. 

Jugendtrainer werden immer gesucht. Egal ob ihr schon mal Trainer wart oder neu einsteigen wollt, PN an unsere Moderatoren und los geht's. Die nötigen Qualifikationen bekommt ihr bei uns. Neben den Seminaren bezahlen wir euch auch die Lehrgangskosten zum Erwerb der Trainerlizensen.
Hier ein Einblick in den heutigen Lehrgang mit Axel Schmidt zum Thema "Stoßen und Pässe".

Nikolaus Kremer zum Ehrenvorsitzenden ernannt

Anlässlich seines 70. Geburtstages diesen Jahres wurde Nikolaus Kremer in Anerkennung der langjährigen treuen Mitgliedschaft und seinem uner-müdlichen Einsatz für die Ziele und Belange des Sportvereins Schutterzell auf einstimmigen Beschluss der Vorstandschaft zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

 

An seinem Ehrentag übereichte ihm Markus Bürkle in seiner Funktion als erster Vorsitzender die Ernennungsurkunde. Nikolaus Kremer leitete die Geschicke des SV Schutterzell von 1982 bis ins Jahr 1988. Unter seiner Führung, stieg die Anzahl der Aktiven und Passiven Mitglieder stetig aufwärts.

Zu erwähnen ist hierbei dass errichten des Kinderspielplatzes, die Fertigstellung der ersten Pergola, die Durchführung des 35 jährigen Vereinsjubiläum, als auch die Sanierung der Fenster und Türen sowie der Außenfassade unseres damaligen Sportheimes. Nach seiner Zeit an der Spitze des Vereines war er noch lange Jahre Einkäufer für den Verein.

Wer ihn als Vorstand nicht kennen gelernt hat, der kennt ihn jedoch als unser Mister „Tombola“. Niki, wie er von allen nur genannt wird, moderiert seit vielen Jahren die Tombola am Sportfest. Hierbei legt er eine wahre Leidenschaft an den Tag, wenn er die Farben und Zahlen der gezogene Losnummern der gespannt lauschenden Zuschauermenge zelebriert. Die Ziehung der Gewinner ist für viele der Höhepunkt des Festes. Dies bestätig auch jedes Jahr wieder der abendliche Besucherandrang.

Aus dem Bereich Sponsoring

Neuer Sponsor

 

Unser Neuzugang Judy Hommel konnte uns einen neuen Sponsor vermitteln. Vielen Dank hierfür! Mit Hilfe von Dennis Oppermann von Swiss Life Select aus Freiburg war es möglich, dass die erste und zweite Damenmannschaft mit einheitlichen Warmmach-Trikots und Sporttaschen ausgestattet wurde. Wir bedanken uns für die großzügige Unterstützung und freuen uns auch auf eine mögliche weitere Zusammenarbeit!

Torwarttrikots Damen


Auch die Torwarttrikots der Damenmannschaft waren ausgedient. So bedanken wir uns bei Bernd Zibold von der Schutterzeller Mühle für das Sponsoring der neuen Torwarttrikots!

Neue Trikots Herren I


Für die Herren des SVS wurden für die kommende Runde neue Trikots angeschafft. Hierfür konnten gleich 5 Sponsoren gewonnen werden, was uns sehr freut. Ein großer Dank geht an die Firmen Holzbau Bläsi, Rollrasen Müller, Nuvolin Steinmetz, Inter Sport Kuhn und MS werbeart!

Foto: handballserver.de / Michael Wendling

Der SVS bedankt sich bei allen Sponsoren, die unsere Vereinsarbeit unterstützen.

Dennoch sind wir weiterhin auf der Suche nach neuen Sponsoren, damit wir den gestiegenen Kosten, vor allem im sportlichen Bereich, gerecht werden können.


Sollten Sie sich selbst vorstellen können uns zu unterstützen (in welcher Form auch immer) oder haben Sie Kontakte zu möglichen Sponsoren, würden wir uns sehr darüber freuen, wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen würden!
Gerne können Sie sich hierzu an Judith Herrmann (Mail: Sponsoring@sv-schutterzell.de) oder an jedes Vorstandsmitglied wenden.

Aktuelle Ergebnisse der Saison 2017/18