Aktualisierungen (23.04.16)

Termine aktualisiert.

Startseite aktualisiert.

Mitgliedserklärung aktualisiert.

 

Aktualisierungen (19.04.16)

Startseite aktualisiert.

 

Aktualisierungen (16.04.16)

Termine aktualisiert.

Startseite aktualisiert.

 

Aktualisierungen (09.04.16)

Termine aktualisiert.

Sponsorenseite aktualisiert.

 

.....

Spielverlegungen

 

mJD-KK

alle Spiele gegen die SG Marlen/Kehl fallen aus (Mannschaftsrückzug)

 

F-BK

01.05.16 auf 30.04.16 14:30 Uhr

Quick-Links

Wir begrüßen Sie auf den Seiten des

SV Schutterzell e.V. 1948

Sport verbindet, baut Freundschaften und Zusammenhalt auf und macht in erster Linie Spaß!

 

Hier stehen für Sie allgemeine und aktuelle Informationen zu unserem Verein und unseren Angeboten bereit.

 

Probieren Sie doch einmal eines unserer Sportangebote aus.

Wir laden Sie recht herzlich zum Probetraining ein! 

 

Vielleicht können wir Sie schon bald als neues Mitglied in unseren Reihen begrüßen?

 

MEISTER DAMEN BEZIRKSKLASSE

SV Schutterzell - TuS Schutterwald II 23:12 (16:2)


Schutterzells Damen reichte ein deutlicher 23:12 Heimsieg gegen den Tabellendritten Schutterwald um bereits vorzeigt die Meisterschaft in der Frauen Bezirksklasse Offenburg-Schwarzwald zu erreichen. Nach vierjähriger Abstinenz kehrt der SVS somit in die Landesliga zurück. Einen Spieltag vor Saisonende liegen die Damen von Trainerin Stefanie Mindermann nun 3 Punkte vor Verfolger Ottenheim und können so nicht mehr eingeholt werden.
Im Vorfeld des Spieles war dies aber noch nicht so gewiss, den Schutterwald war schließlich dritter und im Hinspiel musste Schutterzell eine bittere 16:15 Auswärtspleite einstecken.
Von daher gingen die Damen des SVS angespannt in die Partie. Von dieser gespannten Stimmung war aber beim Anpfiff nichts mehr zu spüren. Im Angriff lief es gut und in der Abwehr machte SVS Torfrau Susanne Reichenbach ihr Tor zu.
Schutterwalds Werferinnen verzweifelten an der Torhüterin, egal ob von Außen, vom Kreis, aus dem Rückraum oder auch vom 7-Meter Punkt, irgendwie brachte sie immer noch eine Hand oder einen Fuß an den Ball. Es dauerte bis zur 9 Minuten, da führte Schutterzell bereits 5:0, bevor Kim Joana Donner durch einen Strafwurf den ersten Anschlusstreffer schaffte. Das nächste Schutterwälder Tor fiel wieder zum 7:2 in der 13. Minute. Danach war’s das in der ersten Hälfte. Kein einziger Ball ging mehr in dieser Halbzeit über die Torlinie der Gastgeberinnen. Diese bauten ihren Vorsprung kontinuierlich weiter aus. Mit 16:02 ging es in die Pause.
Nach dem Wiederanpfiff kam nun Schutterwald etwas besser ins Spiel und konnte den Abstand wenigstens etwas erträglicher gestalten, wobei man auch sagen musste, dass Schutterzell nicht mehr die volle Leistung abrief und alle Spielerinnen durhwechselten. Wirklich gefährlich wurde es aber nicht mehr, weniger als auf 10 Tore ließ man den Abstand nie schrumpfen. Am Ende war es ein ungefährdeter Start-Ziel-Sieg, der von den Fans und den Spielerinnen euphorisch bejubelt wurde.

 

Für den SV Schutterzell spielten: Susanne Reichenbach, Stefanie Reichenbach, Christiane Heitzmann, Lisa Jäger 1, Lena Himmelsbach 1, Christiane Jäger, Friederike Schmitt, Theresa Kaufmann 4, Claudia Bürkle 1, Katharina Tscherter 6, Alina Leppert, Judith Herrmann 8, Kim Schrempp, Alexandra Bläsi 2, Trainer Stefanie Mindermann, Betreuer Sarah Henninger

 

Für den TuS Schutterwald II spielte: Linda Ritter, Kim Joana Donner 3 /1, Jutta Oberle 3, Janna Ritter 1, Saskia Ferber, Brigitte Rauch 1, Marina Ohmayer 4/2, Eva Muth, Laura Meffle, Alina Zeil 1, Tanja Buchholz, Elisa Oßwald, Trainer Jörg Haß, Betreuer Tanja Heuberger

Neuer Damentrainer

Manfred Kurz steht in der Saison 2016/17 bei den Handballerinnen des SV Schutterzell an der Seitenlinie.

 

Wechsel auf der Trainerbank: Manfred Kurz wird im Sommer die Handballerinnen des SV Schutterzell übernehmen. Das hat der Verein bekannt gegeben.

Kurz (52) folgt damit auf Stefanie Mindermann. Die Handballerinnen des SV Schutterzell sind derzeit Tabellenführer in der Bezirksklasse, eine Rückkehr in die Landesliga, wo unter anderem Meißenheim/Nonnenweier ein Gegner wäre, ist durchaus möglich.

Allerdings sitzt den Schutterzellerinnen (28:4 Punkte) derzeit noch die zweite Mannschaft des TuS Ottenheim (27:7/ein Spiel mehr) im Nacken. Stefanie Mindermann, die derzeit noch die Geschicke leitet, hatte schon zu Beginn der Saison verkündet, am Ende der laufenden Spielzeit aufhören zu wollen.

Manfred Kurz kennt den Verein und das Umfeld bestens. Er trainierte sieben Jahre, bis zur Saison 2012/13, die Handballherren des SV Schutterzell. Zu Beginn der Spielzeit 2015/16 war Kurz außerdem Trainer der Südbadenligadamen des TV Lahr – allerdings war das nur ein kurzes Intermezzo.

SVS-Abteilungsleiter Marco Kurz sagt: "Wir verfügen über eine sehr junge Damenmannschaft mit Potenzial, die man weiterentwickeln kann. Wir sind überzeugt, dass Manfred diese Truppe voranbringen kann." Die Zusage von Manfred Kurz, heißt es von Vereinsseite her weiter, sei unabhängig der Spielklasse.

 

Bericht Schwarzwälder-Bote 13.04.2016
Bericht (büh/sey)

MEISTER - 2

Nach der weiblichen D-Jugend ist auch die männliche D-Jugend der JSG Friesenheim/Schuttern/Schutterzell Meister in der Kreisklasse.

Der Verfolger die SG Meißenheim/Nonnenweier hat zwar noch ein Spiel, kann aber den Drei-Punkte-Vorsprung nicht mehr einholen. Die Mannschaft von Axel Schmidt und Thorsten Weinacker erringt die Meisterschaft mit zwölf Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen, dabei haben sie 356 Tore geworfen und nur 234 bekommen.

Hintere Reihe: Trainer Thorsten Weinacker, Marc Schaller, Felix Moldenhauer, Luca Winter, Mirko Dieterle, Elias Spengler, Max Moldenhauer, Trainer Axel Schmidt


Vordere Reihe: Hannes Killius, Luka Bürkle, Alex Beljaew, Kilian Wussler, Kevin Grin, Tim Weinacker, Adrian Wingert, Tim Hose


Es fehlt: Mertcan Erensoy

MEISTER

Mit einem 12:11 Heimsieg gegen den direkten Verfolger die JSG ZEGO sicherten sich unsere D-Mädchen vorzeitig die Meisterschaft in der Kreisklasse. Mit 30:0 Punkten liegt man nun drei Spieltage vor Ende der Saison uneinholbar an der Tabellenspitze.

stehend von links: Helmut Spraul, Pia Gerasch, Kira Schrempp, Sydney Schmieder, Alia Abedine, Annemie Silberer, Selina Schuchart, Luana Gencer, Jürgen Silberer,
 

knieend von links: Anna Bühler, Vanessa Majdandzic, Alicia Wanjek, Celine Hügli, Mira Mielke


Es fehlen: Franziska Schmitt, Taina Hermann, Charlotte Phler

FitnesstrainerIn gesucht

Die Abteilung Fitness des SV Schutterzell sucht eine/einen neue/neuen FitnesstrainerIn für sportliche Frauen von 20 bis 60 Jahren.

Trainingszeiten sind immer dienstags von 18:15 bis 19:15 Uhr . Zeit-/Terminänderung möglich.

 

Kontakt Abteilung Fitness:

Doris Eichner Tel: 07808/4318455

Aktuelle Ergebnisse der Saison 2015/16

 

Senioren - SV Schutterzell                            JSG Friesenheim/Schuttern/Schutterzell